Funktionsweise Ent- feuchtungsgeräte

09.Sep.2019
Kondensationsentfeuchter - Adsorptionsentfeuchter

Funktionsweise Ent- feuchtungsgeräte

Die Trocknungsmaßnahme muß je nach Schadensursache, Schadensumfangumfang und örtlichen Gegebenheiten ausgelegt werden.

Kondensationsentfeuchter
Ein Ventilator saugt die feuchte Raumluft an und leitet sie über Kühlflächen. Dort wird die Luft unter den Taupunkt abgekühlt, wodurch das in der Luft befindliche Wasser kondensiert. Dies läuft dann in den Auffangbehälter. Die Wärme, die bei diesem Prozess entsteht, verwendet man wiederum zum Aufheizen der getrockneten Luft – dies verhindert Wärmeverlust im Raum.

Adsorptionsentfeuchter
Die Adsorptionstechnik erlaubt tiefere Taupunkte und damit auch bei niedrigen Lufttemperaturen eine betriebssichere Entfeuchtung, insbesondere bei jenen Anforderungsprofilen, wo eine
Kondensationsentfeuchtung aus physikalische Gründen, nicht möglich ist. So wird im Adsorptionsverfahren die feuchte Luft durch einen sogenannten Sorptionskörper geleitet.
Diese Luft wird im Inneren des Sorptionskörpers durch wasserdampfbindende Mittel von der Feuchtigkeit weitestgehend befreit, wodurch, im Vergleich zur Kondensationsentfeuchtung, diese „getrocknete“ Luft eine deutlich geringere Restfeuchte aufweist und unter speziellen Betriebsbedingungen wesentlich wirtschaftlicher eingesetzt werden kann.

Unsere Kunden vertrauen uns

Unsere zufriedenen Kunden

Wissenswertes

Hier haben wir für Sie einige interessante Hintergrundinformationen zu Schadensursachen, Technik und Ausführung zusammengestellt.

Rufen Sie an. Wir sind da.

M: office@entfeuchter.com | T: 0316 29 41 47

365 Tage rund um die Uhr im Einsatz
Notdienst von 0 bis 24 Uhr

Triesterstraße 177
8073 Feldkirchen b. Graz

F: 0316 29 41 47 15

Schadensmeldung online

play button
Jetzt anfragen